Klarer Kopf in Krisenzeiten

Bitte praktiziert achtsam und unterbrecht die Praxis bei Schmerzen oder Unklarheiten.

Klarer Kopf in Krisenzeiten
Einen klaren Kopf zu behalten, ist zuweilen nicht einfach, wenn man zwischen schönem Wetter, genussvollen Waldwanderungen und neuen Infektionszahlen hin- und hergeworfen wird. Deshalb möchte ich euch Kapālabhāti  (aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet dies: Schädelleuchten) vorstellen, eine Atemtechnik, die nicht nur die Atemwege reinigt, sondern auch für einen klaren Kopf sorgt und in die Stille führt. Es ist wohl davon auszugehen, dass "Yoga zuhause" auch in der nächsten Zeit eine große Rolle spielen wird. Deshalb möchte ich zu Beginn des Videos eine kleine "Materialkunde" voranstellen. Vielleicht möchte sich der eine oder die andere mit dem Erwerb eines Yogaprops (Kissen, Bolster, Gurt, Block, Nasenkännchen) für seine Praxis "belohnen" und seiner Seele etwas Gutes tun ;-). Viel Freude beim Praktizieren! Bleibt gesund, gelassen und zuversichtlich. Namasté, Eure Eva